Auspuffklappe gangbar machen 12er (K50)

Die wassergekühlte 12er hat - aus welchen Gründen auch immer - eine verstellbare Klappe im Auspuff. Angetrieben wird das System über einen kleinen Stellmotor und zwei kurze Seilzüge. Mit der Zeit kann diese Klappe entweder schwergängig werden und wenn es ganz schlimm kommt, frisst sie sich auch fest. Beim Einschalten der Zündung prüft das System die beiden Endanschläge (ganz offen und geschlossen). Können diese nicht angefahren werden, wird ein Fehler ausgeworfen und die Motorsteuerung reagiert entsprechend. Bei mir z.B. hat das Triebwerk bei 4.000 1/min abgeriegelt.

Einen Artikel oder Lösungsansatz zu dem Thema habe ich im Internet nicht finden können, nur eine Information zu etwaigen Reparaturkosten. Das unangenehme an der Geschichte ist, dass diese Klappe im vorderen Teil der Auspuffanlage fest verbaut ist und nicht separat getauscht werden kann. Man muss die gesamte Anlage von den Krümmern bis vor den Endschalldämpfer ersetzen. Kosten: 1.500,- EUR, ist der Stellmotor auch hinüber, kommen nochmal 170,- EUR dazu. Ohne Arbeitszeit versteht sich.

In der Fotostrecke unten finden Ihr eine kurze Beschreibung zu einer möglichen Reparatur. Ist wahrlich kein Hexenwerk. Bei mir hat es ganze 10 Minuten gedauert, die Klappe wieder gängig zu machen und mit der Demontage des Endschalldämpfers, der Reinigung desselben und der ganzen Geknipserei grad mal ne gute halbe Stunde. Zusammenbau einfach in umgekehrter Reihenfolge.

Hier ein Video zur Funktionsweise auf meinem YouTube Kanal GSunstoppable

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com