Bosnia Rally 2019

Die Bosnia Rally, bezeichnet als "Roadbook Trainings Camp" und organisiert von Stefan Rosner, hat sich in den letzten Jahren von einem vollkommen unbekannten Event zu einem festen Bestandteil des Enduro-Kalenders mit stetig wachsender Teilnehmerzahl gemausert. Wenn ich die von mir besuchten drei Raids - Kraka Enduro Raid, die Bosnia Rally und den Transitalia Marathon - einordnen müsste, würde ich sie mit gewissem Abstand vor der Krka Enduro Raid sehen, was den fahrerischen Anspruch angeht. Immer unter dem Gesichtspunkt, dass ich alles mit einer 230 Kilo R100GS, Bj. 92 fahre - nahezu serienmäßig. Dann käme für mich die Krka und als touristisch wertvoll auf der gegenüber liegenden Seite der Transitalia Marathon.

Natürlich ist das rein subjektiv. Doch Tagesetappen mit 400+ km und einem Offroad-Anteil von 60 - 70% über Bosnische Berge und durch Bosnische Wälder sind schon eine Ansage. Selbst ohne zeitlichen Druck will man abends ja auch irgendwann mal im Hotel ankommen. Besser geeignet sind hier m.E. tatsächlich leichtere Enduros. Dennoch eine ganz tolle Veranstaltung, top (!) organisiert mit einem extrem hohen Spaß-Faktor.

 

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com